Egal, welche Sprache man spricht, wenn’s ums Kochen geht verstehen sich alle. Im Mehrgenerationenhaus startet ab März ein internationales Kochprojekt.
Das Kochteam steht nicht nur an den Töpfen, sondern möchten den Gästen auch von ihren Heimatländern erzählen.
Die Welt kocht ab jetzt alle 2 Monate im MGH. Wer selbst ein Land oder eine Region vorstellen möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei Maria Hessdörfer zu melden.Denn es darf exotisch werden, muss aber nicht: die nächsten appetitlichen Reiseziele führen nach Nigeria sowie ins Allgäu und Norddeutschland.
 
Wo: Willi-Ernst Ring 18, 83512 Wasserburg am Inn
Wann: Alle 2 Monate; Termine werden in der Presse und auf der Homepage veröffenlticht.